Schimmelpilze im Haus? Ein zertifizierter Sachverständiger (Gutachter) für Schimmel weiß was zu tun ist!

Wer Schimmelschäden dauerhaft beseitigen möchte, muss zuerst ergründen weshalb es überhaupt zum Schimmelbefall gekommen ist. Nur wenn die Ursache bekannt ist, lässt sich Schimmel nachhaltig bekämpfen. Die Behandlung mit Anti- Schimmelprodukten ist uneffektiv, denn in der Regel macht sich der Schimmel sehr schnell wieder bemerkbar. Das liegt grundsätzlich nicht an der Qualität von Antischimmelprodukten, sondern an der Tatsache, dass diese nur Symptome und nicht die Ursache bekämpfen können.

 

Die fachgerechte Ursachenanalyse und die stetige Frage: Wer hat den Schimmel verursacht? Baumangel oder falsch gelüftet?

 

Grundsätzlich gibt es nur zwei mögliche Ursachen für eine Schimmelbildung! Entweder werden diese durch Undichtigkeiten in/an der Baukonstruktion oder durch ein problematisches Temperatur-und Luftfeuchtigkeitsverhältnis  (Kondensationsschäden) verursacht. Eine Tatsache ist jedoch unbestritten: Niemand verursacht Schimmelschäden bewusst!

Als erfahrener Sachverständiger für Schimmel kann ich berichten, dass überdurchschnittlich häufig die Ursache von Schimmelschäden mit Lüften und Heizen im Zusammenhang steht. Dies bedeutet jedoch nicht automatisch, dass der Wohnungsnutzer dafür verantwortlich ist! Es gibt viele Faktoren, die das Lüftungs- und Heizverhalten eines Bewohners beeinflussen können, wie z.B. die Wärmedämmung, Fenster, Nachtabschaltungen der Heizanlage uvm.. Um solche Problematiken fachmännisch zu klären, benötigt man einen Gutachter für Schimmelschäden. Mittlerweile gehören Schimmel- und Feuchtigkeitsschäden zu den meisten vor Amtsgerichten behandelten Streitfällen der Baubranche!

 

Ursachenanalyse? Wie funktioniert diese?

 

Bei einer fachgerechten Ursachenanalyse werden die innenseitigen Oberflächentemperaturen der Außenwände eines Gebäudes, rechnerisch simuliert. Dieses Verfahren ist eine anerkannte Regel der Technik und in der DIN 4108-2 und 3 festgelegt. Der Vorteil an dieser Methode ist, dass dadurch eine neutrale Bewertung der Ursache möglich ist, unabhängig von den Aussagen der Beteiligten. Nicht selten entscheiden Zahlen hinter dem Komma, zu welchen Gunsten Streitfälle über Schimmelschäden aufgeklärt werden. Theorie und Praxis in Einklang zu bringen, kann dann manchmal harte Arbeit sein, jedoch ist diese Methode die Einzige, welche einen nachvollziehbaren Lösungsansatz bietet. Aus diesem Grund sollte man auch besonders vorsichtig bei der Angebotsauswahl bezüglich einer Ursachenermittlung sein. Jemand der Schimmelschäden saniert, ist in der Regel kein Fachmann auf dem Fachgebiet der Ursachenanalyse! Schimmel - Sanierer geraten da schnell in einen Interessenskonflikt, weil es für sie kontraproduktiv ist, wenn Schimmelschäden durch falsches Lüften oder Heizen entstehen. Deswegen sollten sie sich stets an Fachleute halten, welche kein Interesse an einem Sanierungsauftrag haben!

Sachverständiger Schimmel